KFL: Ein Projekt "am Laufen halten"!


Ausbildung

Wir investieren in die Aus- und Fortbildung unsere KonfliktlotsInnen, damit sie einen Werkzeugkoffer für ihre wertvolle Arbeit haben. Um einen kontinuierliche Projektfortsetzung zu gewährleisten, bedarf es einer professionellen Ausbildung der „neuen“ KonfliktlotsInnen aus unseren 2. Klassen.

Wir begrüßen herzlich im Team die Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen.


Fortbildung

Unsere „erfahrenen“ KonfliktlotsInnen haben an der Fortbildung teilgenommen, um so ihr Know How aufzufrischen.



Das Team der Konfliktlotsinnen und Konfliktlotsen



Für jede Gruppe (GRÜN, BLAU, ROT) stehen Lehrerinnnen zur Verfügung, die mit Rat und Tat zur Seite stehen, die Unterstützung anbieten. Regelmäßige Meetings dienen zur Reflexion, ermöglichen Erfahrungsaustausch, legen Entwicklungsschritte fest.


Das Lehrerinnenteam mit der Ausbildungsleiterin




Seminarleitung/Projektförderung

Die Aus- und Fortbildung aller am Projekt Beteiligten wird von Fr. Maga. Cristina BRUDONI (Systemische Familientherapeutin) geleitet.
Wir danken herzlich für Ihre Arbeit und Ihren Einsatz.

An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an das WIENER NETZWERK GESUNDHEITSFÖRDERNDER SCHULEN (WieNGS), die dieses Projekt finanziell unterstützt und so am Laufen erhält.


... fördert das Projekt



Toller Erfolg beim Öffi-Award Nach oben



Fotowettbewerb Schüler der Fachmittelschulklasse - unter der Leitung bzw. Begleitung von Fr. Dipl. Pädin. Elisab...



Auszeichnung Drei Schulen erhalten Gütesiegel des Wiener Netzwerk Gesundheitsfördernde Schulen.



KFL: Ein Projekt am Laufen halten! Wir investieren in die Aus- und Fortbildung unsere KonfliktlotsInnen, damit sie einen Werkzeugkof...



Rückblick: Lauffest Bei hervorragendem Laufwetter hat die Schulgemeinschaft wiederum das traditionelle Lauffest im Ma...




Nach oben


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken